hero-press overview share print facebook linkedin twitter

Die Bedeutung der Bienen verstehen

Die Welt der Bienen ist ebenso faszinierend wie bedroht. Jedes Jahr werden weltweit überdurchschnittlich hohe Verluste an Bienenvölkern gemeldet. Und obwohl die Situation vielleicht nicht mehr so kritisch ist wie vor zehn Jahren, ist sie immer noch äusserst ernst.

Das Summen der Bienen

Die Hero Group startete die bee careful Initiative , um das Problem des Zusammenbruchs von Bienenvölkern besser zu verstehen und anzugehen. Bienen bestäuben etwa 80% der Pflanzen auf der Welt - insbesondere Früchte. Ohne Bienen wären nicht nur die Erträge und die Qualität der Früchte erheblich geringer, einige Obstarten würden praktisch verschwinden. Bienen sind für uns alle und insbesondere für die Hero Group als wichtiger Obstverwerter unverzichtbar.

To bee

Bienen sind faszinierende Geschöpfe, die für etwa 80% der Pflanzenbestäubung, insbesondere der Obstbestäubung, verantwortlich sind. Dank diesen kleinen Tieren haben wir eine grosse Auswahl, wenn wir die örtlichen Lebensmittelgeschäfte oder Supermärkte besuchen. Die Fülle an frischen und gutem Obst.. Mutter Natur schafft die Rohstoffe, und sie tut dies mit Hilfe der Bienen. Bienen und viele andere Insekten dieser Art spielen auch für die Gesundheit unserer Böden und unseres Ökosystems in der Landwirtschaft eine sehr grosse Rolle.

… or not to bee

Wären heute alle Bienen verschwunden, sähe das Bild ganz anders aus. Viele der Obst- und Gemüsesorten, an die wir uns jetzt gewöhnt haben und die wir oft als selbstverständlich erachten, würden uns nicht mehr zur Verfügung stehen. Schau dir das Bild rechts an - so würde ein bienenfreier Supermarkt aussehen. Sieht nicht gut aus?

Source: The EAT-Lancet Commission

Die Hauptziele hinter Bee careful sind:

  • Unterstützung der Landwirte und Aufklärung über Bienen als natürliche Bestäuber - die auch zu Ertragsverbesserungen führen
  • Unterstützung bei der gezielten Forschung und die die Herausforderungen und Massnahmen aufzeigen, die zur Unterstützung des Ökosystems benötigt werden, um die Bienen und andere kritische Insekten zu unterstützen
  • Wissen an Schulen und anderen Institutionen verbreiten
  • Unterstützung für Imker*innen und angehende Imker*innen

“ Die Zukunft unseres Planeten hängt von einem nachhaltigen und intelligenten Umgang mit unserer Ökosphäre ab... es ist eine wunderbare Initiative der Hero Group zur Unterstützung der Grundlagenforschung an Honigbienen. ”

 Jürgen Tautz - Professor an der Universität Würzburg und Leiter der Honey Bee Online Studies

Jürgen Tautz - Professor an der Universität Würzburg und Leiter der Honey Bee Online Studies

Beispiele für herausragende Projekte

In den letzten drei Jahren wurden viele Projekte von Tochtergesellschaften der Hero Group durchgeführt. Als eines der grössten Projekte sind die Bienenforschungsstationen in Schwartau und Würzburg (beide in Deutschland) sowie Bournemouth (Grossbritannien) ein wichtiger Bestandteil der Initiative. Diese Stationen wurden von den Unternehmen der Hero-Gruppe, Schwartau und Organix, mitfinanziert. Die Teams in Deutschland und Grossbritannien arbeiten mit Honey Bee Online Studies (HOBOS) zusammen, um mit den Daten der Forschungsstationen vergleichende Forschungsanalysen durchzuführen. Diese Studien umfassen Erkenntnisse über universelle oder standortabhängige Faktoren, die die Biologie und Gesundheit der Bienen beeinflussen, was für Imker*innen auf der ganzen Welt hilfreich sein kann.

In anderen Projekten hat Schwartau eine "Bienenhelfer"-Naturverbreitung gestartet, mit der das Unternehmen über zwei Millionen Konsumenten für die Bedeutung von Streuobstwiesen für die Bestäuber sensibilisiert. Das Unternehmen hat zur Finanzierung der Erweiterung dieser Obstgärten beigetragen und half bei der Anlage von 500.000 m2 bienenfreundlicher Wildblumenwiesen.

Hero MEA (Naher Osten & Afrika) hat ein langfristiges Projekt initiiert, um eine besondere Art der ägyptischen Bienen vor dem Aussterben zu bewahren, während Hero Benelux ein Bienenbildungszentrum finanziert hat und an Projekten zur Erhöhung der Artenvielfalt in der Stadt Breda , in der sie ihre Büros haben beteiligt ist.

In Südeuropa verbreitet Hero Spanien das Thema Bienengesundheit, indem es die Kommunikation nach aussen verstärkt und sich auf ein neues Honigprodukt aus den eigenen Bienenstöcken ausrichtet.

Möchtest du mehr über Bienen und die Initiative für Bienenschutz erfahren?
Besuchen Sie: